Blaulicht

Othmarsingen: Lamm gerissen (Zeugenaufruf)

Othmarsingen: Lamm gerissen (Zeugenaufruf)
Othmarsingen: Lamm gerissen (Zeugenaufruf) (Bild: Kantonspolizei Aargau)

2019-10-08 20:30:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Vermutlich drang in der Nacht ein Hund in eine Schafweide ein und riss ein Lamm, wie die Kantonspolizei Aargau schildert.

Das Tier musste, aufgrund seinen Verletzungen, notgeschlachtet werden. Die Schafherde befand sich auf einer umzäunten Weide in Othmarsingen in der Nähe des Schützenhauses.

Der Besitzer meldete am Dienstag, 8. Oktober 2019 kurz nach 11 Uhr der Notrufzentrale, dass er soeben festgestellt habe, dass ein Lamm im Laufe der vergangenen Nacht von einem unbekannten Tier gerissen wurde. Aufgrund der Verletzungen gehe er davon aus, dass es sich dabei um einen Hund gehandelt haben dürfte.

Das Tier habe er notgeschlachtet..

Suche nach Stichworten:

Othmarsingen Othmarsingen Lamm gerissen Zeugenaufruf