Blaulicht

Bern: Zwei Männer nach Einbrüchen in Fahrzeuge festgenommen

2019-08-25 13:30:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Samstagmorgen hat die Kantonspolizei Bern in Bern zwei Männer angehalten, wie die Kantonspolizei Bern meldet.

Sie hatten im Raum Wankdorf mutmasslich in mehrere Fahrzeuge eingebrochen und daraus Gegenstände entwendet. Die beiden Männer wurden festgenommen, die zuständige Staatsanwaltschaft werde Untersuchungshaft beantragen.

Weitere Ermittlungen seien im Gang.Am Samstag, 24. August 2019, kurz nach 0630 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass zwei Männer gerade im Begriff seien, an der Breitfeldstrasse in Bern in ein Fahrzeug einzubrechen. Umgehend rückten mehrere Patrouillen vor Ort aus.

An der in unmittelbarer Nähe gelegenen Sempachstrasse konnten schliesslich zwei Männer festgestellt werden, die auf ein abgegebenes Signalement passten. Den Einsatzkräften gelang es in der Folge, die beiden Männer anzuhalten.

Bei der Anhaltung trugen sie mutmassliches Deliktsgut auf sich. Dieses wurde sichergestellt.

Die beiden Männer wurden für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht und zunächst vorläufig festgenommen.Im Verlaufe des Samstags gingen bei der Kantonspolizei Bern zahlreiche, weitere Meldungen zu aufgebrochenen Fahrzeugen und daraus entwendeten Gegenständen aus dem Raum Wankdorf ein. Die bisherigen Abklärungen haben ergeben, dass die Angehaltenen im Alter von 30 und 23 Jahren zumindest für einen Teil der gemeldeten Fahrzeugeinbruchdiebstähle in Frage kommen.

Die mutmasslichen Täter dürften die Delikte demnach zwischen Freitag, 23. August 2019, um zirka 1930 Uhr, und dem Zeitpunkt der Anhaltung verübt haben..

Suche nach Stichworten:

Bern Männer Einbrüchen Fahrzeuge