Blaulicht

Aristau-Birri: Vier Führerausweise abgenommen

Aristau-Birri: Vier Führerausweise abgenommen
Aristau-Birri: Vier Führerausweise abgenommen (Bild: Kantonspolizei Aargau)

2019-08-22 20:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Kurz nach 9.30 Uhr erfasste das Messgerät ein Auto mit 129 km/h, wie die Kantonspolizei Aargau schildert.

Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz ergibt sich daraus eine strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 43 km/h. Da die Kantonspolizei bei diesem Messverfahren ohne Anhalteposten arbeitete, verbreitete der Polizist am Radargerät das Resultat über Funk.

Die weiteren Abklärungen führten zu dem im Kanton Zürich wohnhaften Lenker. Es handelte sich um einen 85-jährigen Schweizer, der an Krücken ging.

Die Zürcher Polizei holte ihn am Wohnort ab und übergab ihn der Kantonspolizei Aargau. Diese eröffnete ihm die Anzeige und nahm ihm den Führerausweis ab..

Suche nach Stichworten:

Aristau-Birri Führerausweise abgenommen