Blaulicht

Falscher Polizist verhaftet

2019-05-17 10:30:40
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Schliesslich konnte der Betrüger die Frau davon überzeugen, dass ihr Geld und ihre Wertsachen zu Hause und im Bankschliessfach nicht mehr sicher seien, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Es wurde vereinbart, dass sie diese zusammenpackt und im Rahmen einer angeblichen verdeckten Ermittlung an einen Zivilpolizisten übergibt. Die Übergabe an einen unbekannten Mann fand Anfang Nachmittag auf einem Parkplatz in Kreuzlingen statt.

Der Wert des Deliktsguts (vorwiegend Bargeld und Schmuck) belaufe sich auf über 150‘000 Franken.Später schöpfte die Frau Verdacht und alarmierte die Kantonspolizei Thurgau. Im Verlauf der sofort eingeleiteten Massnahmen konnte einige Stunden später der mutmassliche Geldabholer, ein 31-jähriger Mazedonier aus dem Thurgau, verhaftet werden.

Er sei geständig.Im Telefonbuch sei vielfach der volle Name der Geschädigten zu finden. Wenn dieser auf eine ältere und allenfalls alleinstehende Person hindeutet, sei das für die Betrüger interessant.

Überlegen Sie, ob für Sie auch eine Abkürzung (beispielsweise „E. Muster“ anstatt „Elisabeth Muster“) möglich wäre..

Suche nach Stichworten:

Falscher Polizist