Blaulicht

Ricken: Ehepaar tot in Wohnwagen aufgefunden

2019-01-11 16:31:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Donnerstagnachmittag (11.01.2019), kurz vor 14:30 Uhr, sind in einem Wohnwagen auf dem Campingplatz Adlerwiese ein 78-jähriger Mann und dessen 74-jährige Ehefrau tot aufgefunden worden, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Die Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin und die Strafverfolgungsbehörden schliessen eine Dritteinwirkung aus. Sie gehen von einem Unfall aus.

Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen untersucht den Wohnwagen und legt dabei ein besonderes Augenmerk auf die Heizung und Frischluftzufuhr.Nachdem das Ehepaar am Vortag einem Treffen fernblieb, wurde im Wohnwagen Nachschau gehalten. Dort wurde das im Kanton Zürich angemeldete Ehepaar tot aufgefunden.

Die beiden Schweizer verbringen seit mehreren Jahren das Winterhalbjahr auf dem Campingplatz. Sie bewohnen dort einen Wohnwagen, welcher mit einem Holzdach überdeckt ist.

Am Wohnwagen sei ein fester und gedeckter Eingangsbereich angebaut. Unter Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen werde versucht, den Unfallhergang zu rekonstruieren.

.




» Winterthur: Unbekannter Mann raubt Tankstellenshop aus - Zeugenaufruf


» Weitere Störung im Fahrleitungsnetz


» 024 / Cham: Ein leerer Tank führt zum Führerausweisentzug


» 023 / Zug: Auto landet nach Selbstunfall im Zugersee


» Laax: Auffahrunfall fordert eine Leichtverletzte


» Flurlingen: Vier mutmassliche Räuber verhaftet - Zeugenaufruf


» Bonstetten: Raub auf Verkaufsgeschäft - Zeugenaufruf


» Bad Zurzach: Frontalkollision fordert drei Verletzte


» Niederbüren: Frontalkollision zwischen zwei Autos


» Erneuter Stromausfall im Bereich Schibenertor


» Fahrleitungsnetz hat wieder Strom

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.