Blaulicht

Kilchberg: Chemieunfall auf Firmengelände

2019-01-10 14:00:35
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Gegen 12.30 Uhr ging bei Schutz & Rettung Zürich die Meldung ein, dass sich auf einem Firmengelände in Kilchberg ein Chemieunfall ereignet hat, wie die Kantonspolizei Zürich meldet.

Beim Entladen eines Lastwagens stürzte ein Behälter mit einem Reinigungsmittelkonzentrat von der Laderampe und es liefen rund 400 Liter der Flüssigkeit aus. Die Rettungskräfte rückten sofort mit einem Grossaufgebot aus.

Ein Grossteil der Flüssigkeit wurde von dem firmeninternen, in sich geschlossenen, Kanalisationssystem aufgefangen. Die restliche Flüssigkeit wurde von der Feuerwehr gebunden und abgesaugt.

Es wurde niemand verletzt und es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung oder die Umwelt. Die genaue Ursache des Vorfalles sei derzeit unklar und werde durch die Kantonspolizei Zürich untersucht..




» Winterthur: Unbekannter Mann raubt Tankstellenshop aus - Zeugenaufruf


» Weitere Störung im Fahrleitungsnetz


» 024 / Cham: Ein leerer Tank führt zum Führerausweisentzug


» 023 / Zug: Auto landet nach Selbstunfall im Zugersee


» Laax: Auffahrunfall fordert eine Leichtverletzte


» Flurlingen: Vier mutmassliche Räuber verhaftet - Zeugenaufruf


» Bonstetten: Raub auf Verkaufsgeschäft - Zeugenaufruf


» Bad Zurzach: Frontalkollision fordert drei Verletzte


» Niederbüren: Frontalkollision zwischen zwei Autos


» Erneuter Stromausfall im Bereich Schibenertor


» Fahrleitungsnetz hat wieder Strom

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.