Blaulicht

Biel / Zeugenaufruf: Mann nach Angriff schwer verletzt im Spital

2019-01-10 11:15:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

In der Nacht auf den 1. Januar 2019 ist in Biel ein Mann angegriffen und verletzt worden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Er musste ins Spital gebracht werden, wo schwere Verletzungen festgestellt wurden. Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der bislang durchgeführten Ermittlungen Zeugen, insbesondere drei Personen, die sich zum Zeitpunkt der Ereignisse in der Nähe befunden haben dürften.Am Dienstag, 1. Januar 2019, kurz nach 0150 Uhr, wurde von Passanten in der Passerelle zwischen der Bahnhofstrasse und der Winkelstrasse in Biel ein am Boden liegender Mann aufgefunden.

Er wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht, wo schwere Verletzungen festgestellt wurden. Der 32-Jährige befindet sich seither in Spitalpflege.Gemäss Erkenntnissen aus den seither durchgeführten Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass es in der Passerelle zu einem Angriff auf den Mann gekommen sein dürfte.

Auch bestehen Hinweise, dass zum Zeitpunkt der Ereignisse zwei Männer und eine Frau im Bereich der Passerelle zugegen waren. Sie werden wie folgt beschrieben:Der erste Mann sei von schlanker Statur.

Er trug eine helle Jeans mit einem Loch, ein langes weisses T-Shirt sowie eine grüne Jacke. Der Mann habe am Hals ein Tattoo..




» Winterthur: Unbekannter Mann raubt Tankstellenshop aus - Zeugenaufruf


» Weitere Störung im Fahrleitungsnetz


» 024 / Cham: Ein leerer Tank führt zum Führerausweisentzug


» 023 / Zug: Auto landet nach Selbstunfall im Zugersee


» Laax: Auffahrunfall fordert eine Leichtverletzte


» Flurlingen: Vier mutmassliche Räuber verhaftet - Zeugenaufruf


» Bonstetten: Raub auf Verkaufsgeschäft - Zeugenaufruf


» Bad Zurzach: Frontalkollision fordert drei Verletzte


» Niederbüren: Frontalkollision zwischen zwei Autos


» Erneuter Stromausfall im Bereich Schibenertor


» Fahrleitungsnetz hat wieder Strom

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.