Blaulicht

Regensdorf: Verdächtiger Gegenstand löst Grosseinsatz aus

2019-01-09 21:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Um circa 16 Uhr ging im Polizeiposten der Gemeindepolizei Regensdorf die Meldung ein, dass sich in einem Wohnquartier ein verdächtiger Gegenstand befinde, wie die Kantonspolizei Zürich schildert.

Die Rettungskräfte rückten daraufhin mit einem Grossaufgebot vor Ort aus und sperrten das Gebiet ab. Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich untersuchen den Gegenstand, bei welchem es sich um einen Koffer handelte, und öffneten ihn schliesslich.

Als sich dann herausstellte, dass von dem Koffer keine Gefahr ausging, gab die Polizei um 19.45 Uhr Uhr Entwarnung und hob die Absperrung wieder auf..




» Winterthur: Unbekannter Mann raubt Tankstellenshop aus - Zeugenaufruf


» Weitere Störung im Fahrleitungsnetz


» 024 / Cham: Ein leerer Tank führt zum Führerausweisentzug


» 023 / Zug: Auto landet nach Selbstunfall im Zugersee


» Laax: Auffahrunfall fordert eine Leichtverletzte


» Flurlingen: Vier mutmassliche Räuber verhaftet - Zeugenaufruf


» Bonstetten: Raub auf Verkaufsgeschäft - Zeugenaufruf


» Bad Zurzach: Frontalkollision fordert drei Verletzte


» Niederbüren: Frontalkollision zwischen zwei Autos


» Erneuter Stromausfall im Bereich Schibenertor


» Fahrleitungsnetz hat wieder Strom

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.