Blaulicht

Disentis/Mustér: Grosse Menge Öl ausgelaufen

2018-12-14 13:30:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Ein Hauswart meldete am Donnerstag um 18.28 Uhr der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden einen Ölunfall, wie die Kantonspolizei Graubünden schildert.

In einem Haus seien rund tausend Liter Heizöl in einem Kellerraum ausgelaufen. Der Feuerwehrstützpunkt Sursassiala rückte mit einer ABC-Gruppe von 17 Einsatzkräften an den Schadenplatz aus.

Insgesamt pumpten diese rund 2\'700 Liter Heizöl aus dem Gebäude ab. Glücklicherweise entstand keine unmittelbare Gefahr für die Umwelt.

Der Sachschaden an Gebäude und Infrastruktur sei noch unbekannt und werde abgeklärt..

Suche nach Stichworten: