Blaulicht

Worblaufen (Gemeinde Ittigen): Mann von Zug erfasst und tödlich verletzt

2018-09-21 15:15:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Donnerstag, 20. September 2018, kurz vor 2350 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass in Worblaufen (Gemeinde Ittigen) ein Mann von einem Zug erfasst worden sei, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Nach aktuellen Erkenntnissen hatte sich der Mann in der Nähe des Bahnhofs Worblaufen im Bereich der Geleise aufgehalten, als sich zeitgleich ein Personenzug von Solothurn her näherte. Trotz einer sofort eingeleiteten Schnellbremsung konnte nicht verhindert werden, dass der Mann vom Zug erfasst und tödlich verletzt wurde.

.




» Zürich: Indoor-Anlage ausgehoben


» In Baum geprallt (mit Bild)


» Selbstunfall: Anhänger umgekippt – A22 gesperrt


» Konolfingen: Autolenker nach Selbstunfall verstorben


» Drogen sichergestellt (mit Bildern)


» Au: Beim Rückwärtsfahren Fussgängerin touchiert


» Widnau: Einbruch in Firmengebäude


» Mann angegriffen – Zeugen gesucht


» Fussgänger leicht verletzt


» St.Gallen: Mutmassliche Sprayer festgenommen


» Pontresina: Ein Leichtverletzter bei Verkehrsunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.