Blaulicht

Mit dem Auto durch die Hecke gefahren

  • Mit dem Auto durch die Hecke gefahren
    Mit dem Auto durch die Hecke gefahren (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Mit dem Auto durch die Hecke gefahren
    Mit dem Auto durch die Hecke gefahren (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
2018-06-24 05:45:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Samstagvormittag (23.06.2018) ereignete sich ein Selbstunfall bei der Post Neudorf, wie die Stadtpolizei St. Gallen schreibt.

Eine Autofahrerin beschädigte erst ein parkiertes Auto, fuhr durch eine Hecke und prallte gegen eine Hauswand. Die Lenkerin wurde leicht verletzt.

Beim Unfallfahrzeug werde eine Expertise erstellt. Am Samstagvormittag, um 0830 Uhr, kam es auf dem Parkplatz der Post Neudorf zu einem Selbstunfall. Als eine 47-jährige Autofahrerin rückwärts aus ihrem Parkfeld fuhr, beschleunigte das Auto und prallte seitlich gegen ein parkiertes Fahrzeug, durchfuhr eine Hecke und kam erst an der Wand der Post Neudorf zum Stillstand.

Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Beim Auto der Unfallverursacherin werde eine Expertise durchgeführt, da die Autofahrerin ein technisches Problem geltend machte. Bild 1: Unfallauto in Hecke Bild 2: Unfallauto an Hauswand Bild 3: Drittschaden parkiertes Fahrzeug .

Suche nach Stichworten: