Blaulicht

Der Bund unterstützt konkrete Projekte gegen Radikalisierung


Radikalisierung möglichst frühzeitig erkennen und bekämpfen: Dies ist das Ziel des Nationalen Aktionsplans zur Verhinderung von Radikalisierung und gewalttätigem Extremismus (NAP), den Bund, Kantone, Städte und Gemeinden Ende letzten Jahres verabschiedet haben, wie das Bundesamt für Polizei schreibt.

Der Bund unterstützt im Rahmen der Umsetzung des NAP Projekte von Kantonen, Gemeinden, Städten und der Zivilgesellschaft mit einem Impulsprogramm. Er setzt dafür in den nächsten fünf Jahren fünf Millionen Franken ein.

Er habe an seiner Sitzung vom 16. Mai 2018 die dafür nötige Verordnung gutgeheissen. .

Quelle: Bundesamt für Polizei



» Zeugenaufruf nach Raub und tätlicher Auseinandersetzung im Kreis 1


» Stadt Schaffhausen: Polizei sucht Zeugen von Einbruchdiebstahl


» Fahrunfähiger Motorradfahrer versucht zu flüchten

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.