Blaulicht

Bei Gasunfall mehrere Dutzend Fahrzeuge beschädigt


Am Montagnachmittag, 16. April 2018, wurde bei Bauarbeiten im Kreis 9 eine Gasleitung beschädigt, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt.

Dadurch kam es zu einer Verpuffung, wobei das umliegende Erdreich weggeschleudert und auf der angrenzenden Autobahn mehrere Dutzend Fahrzeuge getroffen und beschädigt wurden. Meldungen über Verletzte liegen zurzeit nicht vor..

Quelle: Stadtpolizei Zürich



» Ganzer Kanton: Geschwindigkeitskontrollen


» Gasgrill in Brand geraten


» Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.